Agentur Serra-Roll Contact

Frederick Schofield

Autor

Aufgewachsen in München, als Sohn britischer Einwanderer, wollte Frederick zunächst Opernsänger werden. Als daraus nichts wurde, setzte er sich ein realistischeres Ziel: Fußballprofi. Diesen Traum hat er zwar noch nicht ganz aufgegeben, dennoch baute sich Frederick ein zweites Standbein als Geschichtenerzähler auf. Auf diese Idee ist er gekommen, weil er seine kleinen Schwestern mit Geschichten um einen Lego-Samurai namens „Kyuzo“ regelmäßig zum Weinen gebracht hat.

Angespornt von den Tränen seiner Schwestern, ging Frederick nach dem Abitur – und einem Geschichts-, und Politikwissenschafts-Intermezzo an der LMU München – an die HFF München, wo er Drehbuch studieren durfte. Aus Angst nicht ernstgenommen zu werden, verheimlichte er zunächst seine Liebe für Sitcoms, Richard Curtis und Roland Emmerich.

Da Frederick nicht als Student heiraten wollte, musste er das Studium als erster Drehbuchstudent innerhalb der Regelstudienzeit mit einem preisgekrönten Serienkonzept abschließen. Nach dem Studium durfte Frederick im Development-Team der Rat Pack Filmproduktion an zahlreichen Projekten dramaturgisch mitwirken. Parallel dazu entwickelte er mit verschiedenen Produktionsfirmen vor allem düstere Dramaserien und Komödien.

Kurz nach der Geburt seines ersten Kindes machte Frederick das finanziell einzig sinnvolle und begab sich in die völlige Freiberuflichkeit, wo es ihm Gerüchten zufolge ganz gut geht. So hat er in den letzten Jahren neben seiner Schreibtätigkeit unter anderem an der HFF München Lehraufträge am LehrstuhlSerielles Erzählen wahrgenommen.

Frederick schreibt auf Deutsch und auf Englisch und sucht in Geschichten immer die großen Gefühle, die großen Momente, die großen Wendepunkte. Wenn das Leben seiner Figuren nicht völlig auf den Kopf gestellt wird, interessiert es ihn nicht. Dafür muss nicht unbedingt Godzilla durch Berlin stampfen; es reicht auch, wenn ein schüchterner Junge sich zum ersten Mal verliebt. Wenn währenddessen Godzilla zufällig auch durch Berlin stampft, sagt Frederick natürlich nicht nein. Wer täte das schon?

Filmographie

2021

SALON KITTY
Dramaserie | Zeitsprung Pictures & Construction Film (Autor)
(in 
Entwicklung)

CHILDREN OF MARS
Dramaserie | ZDF | Neuesuper Produktion GmbH (Co-Creator & Co-Headautor )
(in 
Entwicklung)

2020

PANTHERS
Spielfilm | Roxy Film GmbH | FFA Treatmentförderung (Autor)
(in 
Entwicklung)

KATAKOMBEN
Serie | Joyn | Neuesuper Produktion GmbH (Dramaturgische Mitarbeit)

2017

SOKO München – Eine Mordszeit
Krimireihe | ZDF | UFA-Fiction (Co-Autor)

2016

DER LACK IST AB
Web-Serie | Amazon | Phantomfilm (Autor)

2015

DICH ZU LIEBEN
Spielfilm | ZDF | TV60 Filmproduktion (Treatment)

Ausbildung

Diplom 2018 – Drehbuch
Hochschule für Fernsehen und Film München