Agentur Serra-Roll Contact

Henning Pulß

Autor

Geboren und aufgewachsen in Kiel, verschlägt es ihn schon 2007 nach München. 2011 veröffentlicht er schließlich sein Magnum Opus ‘Aufbau eines frequenzstabilisierten Diodenlasers mit Atomspektroskopie’. Es ist die Abschlussarbeit für seinen Physikbachelors, die Filmrechte sind noch nicht vergeben.

Dann der Quantensprung zum Drehbuchstudium an der HFF München. (Obwohl die Distanz zwischen beiden Studiumsgebäuden gerade mal 373 Schritte beträgt.) Die Liebe zur Wissenschaft trägt er immer noch in sich. Seine Geschichten sind getrieben von einer Faszination für das Unbekannte, das spielerische Erforschen von großen Ideen und ungewöhnlichen Figuren oder Welten. Zum Ende seines Studiums wagt er sich dafür auch in die Regie vor und dreht zwei Kurzfilme, von denen der Science-Fiction-Film ‘In Zeiten der Teleportation’ 2019 im Kurzfilmwettbewerb des Max-Ophüls-Preis Premiere feiert.

Nach dem Abschluss 2018 arbeitet Henning als freier Autor in München. Er unterstützt nebenbei die internationale TV-Produktionsfirma TANDEM PRODUCTIONS im Development. So kommt er auch zu einem halbjährigen Praktikum in L.A. in einem hochkarätigen Writers Room unter der Leitung von Alex Kurtzman. Hier lernt Henning nicht nur die Abläufe eines amerikanischen Writers Rooms kennen, er kann als Science Consultant sogar bei der Entwicklung mithelfen. Und erlangt damit Seelenfrieden, dass sein Physikstudium tatsächlich für etwas gut war.

Filmographie

2020

DIE WIEDERKEHR (in Postproduktion)
Science-Fiction | 20 Min. | HFF München (Autor)

2018

IN ZEITEN DER TELEPORTATION
Science-Fiction | 15 Min. | Maverick Film | HFF (Buch & Regie)

GRAND BIZARRE
Schwarze Komödie | 20 Min. | HFF (Autor)

2017

DIE NACHT VOR MORGEN
Dramedy | 18 Min. | HFF (Buch & Regie)

HIT AND RUN
Webserie | FUNK | ZDF (Writer’s Room)

2015

BR-TURBO
Webserie | 7 x 5 Min. (Co-Showrunner & Co-Autor)

2014

BR-TURBO
Webserien-Pilot | 10 Min. (Co-Autor)

TOLERANZ VOR ACHT
TV-Spots | ARD-Themenwoche | 4 x 5 Min. (Co-Autor)

VENUSFLIEGENFALLE
Kurzfilm | 18 Min. | HFF (Co-Autor)

GUMMIFAUST
Kurzfilm | Komödie | 8 Min. | HFF (Co-Autor)

2013

MANN GEGEN MANN
Kurzfilm | 10 Min. | HFF (Co-Autor)

EIN EXPERIMENTIERFILM
Doku Kurzfilm | 13 min | HFF (Regie)

Ausbildung

Diplom 2018 – Drehbuch
Hochschule für Fernsehen und Film München

Auszeichnungen

IN ZEITEN DER TELEPORTATION
Filmfest Schleswig Holstein – Gesa-Rautenberg-Preis 2020
Filmfest Max-Ophüls-Preis 2019 – Premiere
Genrenale 6 Berlin – Wettbewerb
Nordische Filmtage Lübeck – Wettbwerb
und mehr.

VENUSFLIEGENFALLE
Top 3 Shocking Shorts Award 2015
Genrenale 2016 – Anti Mainstream Preis

GUMMIFAUST
Krimifestival Tatort Eifel 2015 – Winner

IN ZEITEN DER TELEPORTATION | Kurzfilm