Agentur Serra-Roll Contact

Christian Zipfel

Regisseur & Autor

Christian ist auf einem Hof im ländlichen Ruhrgebiet aufgewachsen, wo er jahrelang handwerklich und mit schweren Maschinen gearbeitet hat. Er kann ein Haus mauern, das sowohl eine behördliche Bauabnahme als auch ein Unwetter überstehen würde. Ebenso beherrscht er die Fähigkeit, Traktor, Bagger und Radlader zu fahren. 2011 erhielt er außerdem als erster in der Familie die allgemeine Hochschulreife und studierte anschließend Spielfilmregie an der internationalen Filmschule in Köln, wo er das „Stipendium des deutschen Volkes“ erhielt. Im Rahmen dieses Bachelor-Studiums drehte Christian insbesondere Filme in proletarischen Milieus. Zusätzlich entdeckte er sein künstlerisches Interesse an dokumentarischen Narrationen, die er seither parallel zum Spielfilm mit gleichem Enthusiasmus realisiert. Die Inszenierung der Dokumentarfilme ist vom Spielfilmfokus geprägt, ebenso wie die fiktionalen Werke den humanistischen und präzise beobachtenden Blick des Dokumentarfilms adaptieren. 2016 begann Christian sein Master-Regiestudium an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, in dem er Pionierarbeit im Bereich Virtual Reality leistete und sich durch die Teilnahme im Wettbewerb der 75. Filmfestspiele von Venedig einen international-anerkannten Ruf in den immersiven Medien erarbeitete.

Christians filmische Arbeiten sind medial bewusst heterogen gehalten und haben durch ihre starke formal-ästhetische Gestaltung und zugleich kraftvoll-sensible Inszenierung eine einzigartige Handschrift. Seine Geschichten sollen ein Publikum erreichen und bewegen, weshalb er jedes Format, sei es im Bereich TV, Kino oder Neue Medien, sehr ernstnimmt und das Bedürfnis sowie die Erwartungshaltung seiner Zuschauer*innen zu schätzen weiß. Christian versteht sich als Künstler, der sein Erzählhandwerk beherrscht und seine künstlerische Vision zur Stärkung der konkreten Erzählintention nutzt. Seit Frühjahr 2020 hat Christian sein Studium mit dem „Master of Fine Arts“ erfolgreich abgeschlossen und arbeitet seither freiberuflich als Regisseur, Autor und Editor.

DAS LEBEN IST SONNIG UND SCHÖN | Regie: Christian Zipfel
PLATZ AN DER SONNE | Buch & Regie: Christian Zipfel
ROOMS | Buch & Regie: Christian Zipfel
HAUT | Buch & Regie: Christian Zipfel
DER EINSAME HOF | Buch & Regie: Christian Zipfel
MAGADAN | Buch & Regie: Christian Zipfel

Filmographie

2020

DAS LEBEN IST SONNIG UND SCHÖN
Mittellanger Spielfilm | Filmuniversität Babelsberg | rbb (Regie)

2019

THE RAIN THAT IS FALLING NOW WAS ALSO FALLING BACK THEN
360° Film | Filmuniversität Babelsberg | UNATC Bukarest
(Buch & Regie)

2018

ROOMS
360° Film | Filmuniversität Babelsberg (Buch & Regie)

PLATZ AN DER SONNE – 110 JAHRE NACH DEM VÖLKERMORD
Mittellanger Dokumentarfilm | Filmuniversität Babelsberg | Deutsche Filmakademie
(Buch & Regie)

2016

DER EINSAME HOF
Mittellanger Spielfilm | Internationale Filmschule Köln
(Buch & Regie)

MAGADAN – STADT ERBAUT AUF KNOCHEN
Dokumentarfilm | Internationale Filmschule Köln (Buch & Regie)

Ausbildung

Bachelor of Arts – Spielfilmregie
Internationale Filmschule Köln

Master of Fine Arts – Regie
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

Auszeichnungen

THE RAIN THAT IS FALLING NOW
WAS ALSO FALLING BACK THEN
Montreal Festival du nouveau cinéma – Wettbewerb
Thessaloniki Film Festival – Wettbewerb
Festival Dei Popoli – Wettbewerb
goEast – Wettbewerb
Prix Europa Digital Rising Stars Award – Nominierung
und mehr.

ROOMS
75. Monstra Int. d’Arte Cinematografica
la Biennale di Venezia – Wettbewerb
75. Montreal Festival du nouveau cinéma
Gewinner “Prix Immersion“
BIFF Busan International Film Festival – Wettbewerb
59. Thessaloniki Film Festival – Wettbewerb
60. Nashville Film Festival – Wettbewerb
61. Ji.hlava Documentary Film Festival – Wettbewerb
62. Festival Dei Popoli – Wettbewerb
und mehr.

PLATZ AN DER SONNE
OFF18 Odense Filmfestival – Wettbewerb
Society for Visual Anthropology Film Festival
– Gewinner “Best Short Film Award”
69. Montecatini Film Festival – Offizielle Auswahl
40. Filmfestival Max Ophüls Preis – Offizielle Auswahl
und mehr.

DER EINSAME HOF
62. Int. Kurzfilmtage Oberhausen – Wettbewerb
FIRST STEPS Award – Nominierung
„Bester mittellanger Film“

2016 Kölner Design Preis – Gewinner
La Cabina Film Festival – Gewinner
„Best Picture” und “Best Music”

Arc Film Festival – Gewinner “Der Arc der Sinne“
17. Filmfestival Münster – Offizielle Auswahl
und mehr.

MAGADAN
37. Filmfestival Max Ophüls Preis – Wettbewerb
31. Int. Dokumentarfilmfestival München – Wettbewerb
22. Int. Film Festival Nancy-Lorraine – Wettbewerb
Outer Docs Film Festival – Gewinner
“Best Documentary Feature”
und mehr.

 

DAS LEBEN IST SONNIG UND SCHÖN | TRAILER
PLATZ AN DER SONNE | TRAILER
ROOMS | TEASER
DER EINSAME HOF | TRAILER