Agentur Serra-Roll Contact

Judith Hoersch

Autorin

Judith Hoersch wurde ’81 in Köln geboren, hatte eine teils idyllische, teils turbulente Kindheit. Wenn‘s ihr zu viel wurde, schuf sie sich, mit einem Stift in der Hand, neue Welten auf Papier. Mit sieben schrieb sie ihre erste Kurzgeschichte, in der irgendwie alles besser war als in Wirklichkeit. Und sie war sicher: Das wird ein Bestseller. Geprägt durch das künstlerisch-musische Gymnasium, begann sie schon während des Abiturs als Schauspielerin zu arbeiten. Es folgten Lehr- und Wanderjahre: Schauspielstudium, zahlreiche Engagements im Kino- und Fernsehbereich, auf der Bühne, oder am Mikrofon. Dann mit dem Rucksack, und immer mit mindestens drei verschiedenen Notizbüchern im Gepäck, um die Welt.

Sie hat – glaubt man ihren Mitmenschen – eine Dynamitstange im Hintern. Wer sie kennenlernt, nennt sie ›Tausendsassa‹ oder Macherin, ein Widerspruch auf zwei Beinen, geradeaus, von heiterem Wesen, doch zart im Kern.

Das sie eine schreibende Schauspielerin, oder eine spielende Schreiberin ist, findet sie keinen Widerspruch, sondern eine Bereicherung. Schreiben ist keine Frage des Wollens, sondern ein Muss. Sie schreibt, um sich zu sammeln. Sie schreibt, um die Anderen, die Welt und sich selbst ein Stückchen näher zu kommen. Ihre Liebe gilt den Menschen, ganz besonders den vermeintlichen Versagern, den Vergessenen, den Helden des Alltags und Randfiguren. Jenen,  die nicht im Rampenlicht stehen, den leisen und tragischen Figuren und all denen, die Fabelhaftes erleben. Ihre Leidenschaft ist es, die Welt zu begreifen, zu erfühlen und neu zusammenzusetzen. So ist sie in der Tragik-Komödie ganz besonders zu Hause.

Judith Hoersch ist Mutter einer Tochter, lebt in Berlin und ihr Roman Juno und die Reise zu den Wundern erscheint im Herbst 2020 bei Randomhouse.

Filmographie

2020

CARLA
Serie | Ziegler Film GmbH
In Zusammenarbeit mit Claudia Prietzel & Peter Henning (Buch in Entwicklung)

HANDARBEIT
Serienkonzept | YAD Film GmbH
In Zusammenarbeit mit Igor Plischke & Saralisa Volm (Buch in Entwicklung)

ILSE
Kurzfilm | Poison GmbH | Medienboard & BKM gefördert
Regie: Claudia Engl (Buch in Produktion)

WAS AM ENDE ZÄHLT
Kinospielfilm (Buch)

2016

HEIMATLAND
Serie | TeleZüri | Zwei Folgen – Staffel 1 (Buch)

2008

TODAY IS MY DAY
Kurzfilm | Legrain Pictures (Buch)

HAUSMEISTER KRAUSE
Serie | Sat1 | Staffel 8 – zwei Folgen
In Zusammenarbeit mit Tom Gerhardt (Buch)

DIE SUPERBULLEN
Kinofilm | In Zusammenarbeit mit Tom Gerhardt (Buch)

2006

MARLEN UND BIJOU
Kurzfilm | In Zusammenarbeit mit Judith Döker
(Buch und Produktion)

Sonstige Tätigkeiten

BELLETRISTIK (Auswahl):

JUNO UND DIE REISE ZU DEN WUNDERN
Diederichs Verlag | Randomhouse Veröffentlichung Oktober 2020

DAS ASTHMATISCHE RÖCHELN DES KÜHLSCHRANKS BEI NACHT
Gebundene Ausgabe Erzählungen und Kurzgeschichten
Lighthouse Verlag München – 2009

100 BRIEFE AN DEUTSCHLAND
Nicolaische Verlagsbuchhandlung

Auszeichnungen

TODAY IS MY DAY
Prädikat „Wertvoll“

MARLEN UND BIJOU
Int. Filmfestival L.A. – Honorable Mention
Ohio Filmfestival  – Best foreign movie
u.v.m.