Agentur Serra-Roll Contact

Thomas Glöckner

Autor

Thomas Glöckner, Jahrgang 1970, verbrachte seine ersten Jahre in Karl-Marx-Stadt, bis es ihn mit 9 nach Potsdam verschlug – endlich Westfernsehen! Um die Ecke lag die DEFA, sie gehörte zum Alltag mit Kinder-Castings und Statisteneinsätzen, im Sport-Leistungszentrum der DEFA trainierte er segeln, wurde einmal DDR-Meister. Im Kino saß er so oft wie möglich, egal was lief, selbst nachmittags in sozialistischen Bruderfilmen die er nicht verstand. „Es war einmal in Amerika“ von Sergio Leone fand den Weg auf die Leinwände der DDR – kein Film hat ihn damals stärker berührt. Nach Republikflucht kurz vorm Mauerfall und Abitur an der Abendschule dann, mit 21, die erste richtige Filmerfahrung. Der wundersamen Aufnahmeleitung für einen polnischen Spielfilm in Berlin folgten Studentenfilme und Werbeproduktionen.

Ab 1995 studierte Thomas Glöckner an der HFF „Konrad Wolf“ in Potsdam Produktion, arbeitete als Lektor und Producer bei Studio Babelsberg TV. Das erste eigene Drehbuch zu einer Komödie, mit einem Freund geschrieben, wurde dann doch nicht verfilmt. Aber die Leidenschaft fürs Schreiben war in ihm erwacht. Es gab viel zu lernen. Manche seiner Charaktere heute konnte er vor einigen Jahren noch nicht finden. Das macht für ihn das Schreiben so spannend, weil sich immer Erfahrungen und Sicht aufs Leben spiegeln, wenn eine eigene Welt entsteht, in der Figuren plötzlich zu echten Menschen werden und berühren.

Filmographie

2018

DIE ROTE FAUST
Serie | 6 x 45‘ | Storming Donkey (In Entwicklung)

2016

PARASOMNIA
Spielfilm | Pipeline Film (Autor, englisches Drehbuch)

2014

DER BERGDOKTOR
ZDF | (Autor für diverse Bücher von 2011-14)

2010

MANN KANN, FRAU ERST RECHT
TV film | Sat.1 | h&V (Drehbuchbearbeitung)

2008

DIE GRENZGÄNGER
TV Film | Prosieben | Studio Hamburg (Autor)

2006

LOTTA IN LOVE
Serie | Prosieben | Ratpack (Autor)

2000

ZWEI VOM BLITZ GETROFFEN
TV Film | 9‘ | Sat.1 | Babelsberg TV (Producer)

Ausbildung

Diplom 2001 – Produktion
HFF Babelsberg